Chronik


Die Sektion Leichtathletik wurde im Jahr 1975 von Berni Putzer gegründet, der im ersten Jahr auch als Trainer fungierte. Ab 1976 übernahm der legendäre Ezio Postal das Traineramt. Seit 1977 bis heute steht Bruno Cappello als Cheftrainer der Sektion zur Verfügung.

Waren es in den ersten Jahren bei den Athleten so klingende Namen wie Olivari, Casagrande, Vergadin und Passler, so kamen in den späteren Jahren Verena Mitterrutzner, unsere heutige Sportstadträtin Magdalena Amhof und Susi Ogriseg dazu.

 

Die erfolgreichsten Athleten, die aus unseren Reihen in den letzten Jahren hervorkamen, sind die Mehrkämpferin Deborah Feltrin, der Speerwerfer Armin Kerer und Italiens derzeit bester Mittelstreckenläufer Christian Obrist.