• Login
  • Die Frauen im SSV: Elda Letrari

    Interview mit Elda Letrari, Sektionsleiterin Behindertensport
    50 JAHRE HANDBALL BRIXEN JETZT ANSEHEN

    Im SSV Brixen gibt es sehr viele Frauen, die sich mit Motivation und Engagement für den Verein einsetzen. Allein sieben Sektionsleiterinnen sitzen im Vorstand des SSV, zahlreiche Trainerinnen geben Ihr Können an Ihre Schützlinge weiter, aber auch die Mitarbeiterinnen in den jeweiligen Sektionen tragen dazu bei, dass in Brixen erfolgreich gesportelt werden kann. Der SSV Brixen möchte diesen Frauen nun mit der neuen Kampagne „handsupforwomen“ Wertschätzung entgegenbringen und sie hochleben lassen.

     

    Im folgenden Interview sprechen wir mit Elda Letrari, die bereits seit ihrer Kindheit mit dem SSV Brixen fest verwurzelt ist.

    Liebe Elda, was erfreut dich an deiner Tätigkeit als Sektionsleiterin?

    Der SSV Brixen ist schon seit meiner Kindheit „mein“ Sportverein und so hat es mich gefreut und geehrt, dass ich eines der Gründungsmitglieder werden durfte. Wie sehr viele BrixnerInnen habe ich mit dem Kinderturnen begonnen und bin dann in der Sektion Schwimmen groß geworden. Ich war von 1975 bis 1985 Leiterin der Sektion Schwimmen und danach viele Jahre lang Mitarbeiterin im Vorstand der Sektion.

    2015 habe ich die Leitung der Sektion Behindertensport von Michaela Kofler Pichler übernommen, die sie in vorbildlicher Pionierarbeit schon sehr gut aufgestellt hatte.

    Die Arbeit mit Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung ist ganz besonders bereichernd. Wir bieten 6 verschiedene Sportarten an: Handball, Schwimmen, Turnen, Tischtennis, Tanzen und Fussball und geben dadurch jährlich über 100 Interessierten die Möglichkeit, sich in der Gruppe zu treffen und sportlich zu betätigen. Es freut mich ganz besonders, dass unser Angebot von den Betreuten und ihren Familien sehr geschätzt wird.  

     

    Welche Stärken bringen die Frauen in den Verein mit ein?

    Ich denke wir Frauen im SSV arbeiten professionell mit Verstand aber auch mit Herz. Wir stützen uns gegenseitig, schauen zusammen und unterstützen uns. Wir bringen unsere Erfahrung ein, unsere weibliche Perspektive und das tut der Diskussion und der Entscheidungsfindung gut.  Es freut mich dass in den letzten Jahren junge Sektionsleiterinnen unsere Damenriege verstärkt haben!    

     

    Danke, liebe Elda!



    Copyrights © 2018 SSV Brixen


    info@ssv-brixen.info · 0472 834 409