• Login
  • Die Frauen im SSV: Verena Stenico

    Interview mit Verena Stenico, Sektionsleiterin Schwimmen
    50 JAHRE HANDBALL BRIXEN JETZT ANSEHEN
    #handsupforwomen: Verena Stenico leitet seit 2017 die Sektion Schwimmen im SSV Brixen.

    #handsupforwomen: Verena Stenico leitet seit 2017 die Sektion Schwimmen im SSV Brixen.

    Im SSV Brixen gibt es sehr viele Frauen, die sich mit Motivation und Engagement für den Verein einsetzen. Allein sieben Sektionsleiterinnen sitzen im Vorstand des SSV, zahlreiche Trainerinnen geben Ihr Können an Ihre Schützlinge weiter, aber auch die Mitarbeiterinnen in den jeweiligen Sektionen tragen dazu bei, dass in Brixen erfolgreich gesportelt werden kann. Der SSV Brixen möchte diesen Frauen nun mit der neuen Kampagne „handsupforwomen“ Wertschätzung entgegenbringen und sie hochleben lassen.

     

    Im folgenden Interview sprechen wir mit Verena Stenico, die die Sektion Schwimmen im SSV Brixen leitet.

    Liebe Verena, was erfreut dich an deiner Tätigkeit als Sektionsleiterin?

    Als Kind habe ich selbst mit dem SSV schwimmen gelernt, später haben auch meine Töchter SSV-Kurse besucht. Schwimmen war immer schon mein Lieblingssort. Seit 15 Jahren schwimme ich regelmäßig mit einer Freizeitgruppe, seit 2016 engagiere ich mich beim SSV. Ein Jahr später wurde ich gefragt, ob ich die Leitung der Schwimmsektion übernehmen möchte. Ich habe mit Freude zugesagt. Es macht mir Spaß, mich für andere einzusetzen und mit meinen KollegInnen im SSV zusammenzuarbeiten. Besonders viel Freude macht es mir, wenn ich die Fortschritte der Kinder bei den SSV-Kursen sehe, und wie sie die Angst vor dem Wasser verlieren. Das Ziel sollte immer sein, ihnen mit dem Schwimmen auch Selbstsicherheit und den sozialen Umgang miteinander zu lehren. Und natürlich macht es uns auch stolz, wenn unsere Athleten und Athletinnen – egal ob klein oder Master – tolle Ergebnisse gemeinsam mit unseren TrainerInnen erzielen.

     

    Welche Stärken bringen die Frauen in den Verein mit ein?

    Unser  Vorstand  ist fast nur weiblich: Sechs Frauen und ein Mann arbeiten zusammen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Frauen mediieren können. Wenn wir ein Ziel vor Augen haben, bleiben wir dran, auch wenn wir es womöglich nur in kleinen Schritten erreichen. Wir arbeiten gut im Team, können aber auch proaktiv die Initiative ergreifen. Sport hat auch einen hohen gesellschaftlichen Wert. Ich fände es schön, wenn das starke weibliche Engagement beim SSV einen Beitrag dazu leistet, die Gleichbehandlung und Gleichberechtigung beim Sport zu erhöhen.

     

    Danke, liebe Verena!

     



    Copyrights © 2018 SSV Brixen


    info@ssv-brixen.info · 0472 834 409